Seit mehr als  17 Jahren habe ich die besondere Freude, mit Tieren auf der Bühne arbeiten zu können.

So konnte ich bereits bei folgenden Stücken mitarbeiten:

 

Aktuell : "Mein Kampf - Burgtheater"
und "Porgy und Bess - Theater an der Wien"

 __

 „Iphigenie in Aulis/Occident Express" am Volkstheater

"Rose Bernd", Salzburger Festspiele (Tauben)

"Der Herzerlfresser“ am Akademietheater mit einem „Wolf“ 

"Glorious" am Volkstheater - hier darf ich selber auf der Bühne stehen und so die Sicht der Schauspieler besser verstehen lernen

"Annie" - Bühne Baden, Kindermusical (Hund)

"Der Leutnant von Inishmore" - Akademietheater Wien (Katze)

"Boulevard Sevastopol" - AKA Wien (Katze)

"Medea" - Casino im Burgtheater, Landestheater Berlin, Warschau, Rijeka (Hund)

"Verbrechen und Strafe" - Salzburger Festspiele (2 Saisonen), Berlin (Ratten)

"Hamlet" - Burgtheater (Hunde)

"Rasmus, Pontus und der Schwertschlucker" - Akademietheater (Hund)

"MarieLuise" - Operntheater Sirene (Schildkröte) 

"Plateé" am Theater an der Wien (Katze)

„on and beyond a stage“, Kunstraum Niederösterreich (Huhn)

 

Die Bühnenluft ist für mich ein ganz besonderer Duft. Sie verzaubert und fesselt, sie fordert und befreit.

Vom ersten Gespräch bis zur Premiere entwickelt sich das Stück, es wächst und gedeiht. Es erfüllt mich mit großer Freude und Spannung, diesen Entwicklungsprozess mitzuerleben und auch mitzugestalten.

Pin It